30.05.2017

Bürgerentscheid 2017

Mit der Initiierung eines erneuten Bürgerbegehrens haben sich Klaus Röttgering und Ulrich Arp unter dem Dach der Bürgerinitiative PRO Schwimmhalle zusammengefunden, um mit Unterstützung des Fördervereins einen zweiten Bürgerentscheid zum sinnvollen und zukunftsgerichteten Erhalt der MWSH, wie bereits 2014 von 60% der Wähler gewollt, herbei zu führen.

ALLE INFORMATIONEN ZUM BÜRGERENTSCHEID FINDEN SIE HIER!


 

 

Dampferfahrt zum Abschlussfeuerwerk der Kieler Woche 2019

Die Kieler Woche naht mit großen Schritten und damit auch das spektakuläre Abschlussfeuerwerk am 30. Juni. Markus Hegewald hat sich auch dieses Jahr wieder bereit erklärt, Tickets für die Dampferfahrt zu besorgen.

WEITERE INFOS ZUR ANMELDUNG FINDEN SIE HIER!


 

 

 

"Laboe aktuell" Juni 2019

Zum Vergrößern bitte auf den Text klicken ODER auf die Überschrift (Link zum Download)

09.04.2019

DLRG - Petition "Rettet die Bäder!" verlängert

Weiterleitung auf DLRG-Seite

Jetzt Online-Petition unterzeichnen!

Weiterleitung auf DLRG-Seite

Rettet die Bäder! Schwimmbadschließungen stoppen (Beschreibung und Begründung)

Seien auch Sie dabei und helfen Sie mit!

13.05.2019

Statement von NDR-Moderator und DLRG-Botschafter Hinnerk Baumgarten zum Thema "Wir brauchen die Bäder"...

Weiterleitung auf Youtube

DLRG: NDR-Moderator und DLRG-Botschafter Hinnerk Baumgarten macht in einem Statement deutlich, wie wichtig das Schwimmen und damit verbunden der Erhalt der Schwimmbäder in Deutschland sind. Er könne sich zum Beispiel einen Strandurlaub gar nicht vorstellen, wenn sein Kind nicht schwimmen könnte. Selbstverständlich hat auch er unsere Petition "Rettet die Bäder!" gegen das schleichende Bädersterben unterschrieben


Nach oben

Liebe Laboer/innen, - Mitglieder und - Interessierte, wie versprochen erfolgt nun die Vorabveröffentlichung des Berichts wie auch Bilder zu unserer Jahreshauptversammlung vom 17. Mai 2019, da dieser Termin nach Redaktionsschluss für die Juni-Ausgabe des Monatsmagazins "Laboe aktuell" lag.

Bericht zur Jahreshauptversammlung vom 17. Mai 2019

Zum Vergrößern bitte auf den Text klicken


Präsentation studentisches Projekt mit innovativen Ideen für die MWSH

Beim Klick auf die Überschrift geht es zum Download !! Hinweis: Datei-Größe 10 MB !!

Prof. Dr. Marco Hardiman von der Fachhochschule Kiel stellte in unserer Jahreshauptversammlung des Födervereins Hallenbad Laboe neue Ideen seiner Marketing-Studenten zur Schwimmhalle in Laboe vor


 

 

Impressionen zur Jahreshauptversammlung vom 17. Mai 2019

Zum Vergößern auf das Bild klicken

Nach oben

"Neue Ideen für die Schwimmhalle"

Pressebericht: Probsteier Herold vom 24.05.2019

Klicken Sie auf die Überschrift  


Nach oben

"Kieler Nachrichten" vom 17.05.2019

Zum Vergrößern bitte auf den Text klicken ODER auf die Überschrift (Link)

Nach oben

"Laboe aktuell" Mai 2019

Zum Vergrößern bitte auf den Text klicken ODER auf die Überschrift (Link zum Download)

Nach oben

"Laboe aktuell" April 2019

Zum Vergrößern bitte auf den Text klicken ODER auf die Überschrift (Link zum Download)

Nach oben

"Laboe aktuell" März 2019

Zum Vergrößern bitte auf den Text klicken ODER auf die Überschrift (Link zum Download)

Nach oben

Politfrühschoppen am 17.02.2019

Die Bürgermeisterkandidaten und die MWSH

Zum Vergrößern bitte auf den Text klicken
Zum Vergrößern bitte Anklicken

Am 17.02.2019 lud der Förderverein Hallenbad Laboe die Bürgermeisterkandidatin und die Bürgermeisterkandidaten zum Politfrühschoppen in das TVL Vereinsheim ein, um zu erfahren, wie sie im Fall ihrer Wahl mit der MWSH umgehen wollen.

Wie versprochen erfolgt hier nun die Vorabveröffentlichung des Berichts, der leider erst im April erscheinen kann, da unser Termin nach dem Redaktionsschluss für die Märzausgabe lag.

Nach oben

 

 

Nach oben

Laboe Aktuell im Februar 2019

Zum Vergrößern bitte auf den Text klicken.

 

 

Nach oben

Laboe Aktuell im Januar 2019

Zum Vergrößern bitte auf den Text klicken.

 

 

Nach oben


Unsere Berichte aus dem Monatsmagazin "Laboe aktuell" der vorhergehenden Jahre finden Sie

HIER!


 

 

 

Dezember 2018

Weihnachtsgruß

Allen Mitgliedern und Förderern unseres Vereins wünschen wir schöne und erholsame Weihnachtstage und einen guten Rutsch in ein glückliches neues Jahr!
Vielen Dank für Zuspruch und Unterstützung im zuende gehenden Jahr. Wir hoffen das 2019 endlich eine tragfähige Lösung für die Zukunft des Schwimmstandortes Laboe gefunden wird.
Der Förderverein wird sich weiter für dieses Ziel engagieren. Jede und Jeder ist herzlich eingeladen, sich zu beteiligen.

 

 

Nach oben

20.12.2018

Weiteres Bürgerengagement in Laboe - Skatebahn

Liebe Mitglieder,

ein weiteres Beispiel für aktives Bürgerengagement ist die Initiative Skate Laboe e.V., die wir gerne mit diesem Hinweis auf deren sehr informativen Videofilm auf YouTube unterstützen (zum Film bitte hier klicken). Auch in dieser Sache steht ein Bürgerentscheid am 17.03.2019 an. Bitte Unterstützen Sie dieses Engagement für unsere Kinder und Jugendlichen mit einem klaren Bekenntnis für den Standort Rosengarten.

Paradoxerweise ist hierfür die Abstimmungsfrage: „ Stimmen Sie gegen den Bau einer Skaterbahn im Rosengarten und fordern einen Alternativstandort?“ mit einem “NEIN“ zu beantworten. Ein NEIN steht hier dann gegen die Alternativstandorte in Ortsrandlage, die für die Kinder und Jugendlichen unattraktiv sind und außerhalb der Ortsgemeinschaft liegen würden. Der Vorstand

Nach oben

17.12.2018

DLRG startet online-Petition zur Rettung der Schwimmbäder - Unterschreiben auch Sie!

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

Der DLRG startet eine online-Petition zur Rettung der Schwimmbäder in Deutschland. In den letzten 17 Jahren wurden jährlich rund 80 Schwimmbäder geschlossen und es geht so weiter.

Deshalb will der DLRG mit der online-Petition darauf aufmerksam machen, dass hier etwas passieren muss und ruft Sie dazu auf, sich mit Ihrer Unterschrift an dem Verlangen nach Rettung unserer Schwimmbäder zu beteiligen. 50.000 Unterschriften werden benötigt, aktuell sind es über 13.400. 

Wir bitten Sie: beteiligen Sie sich mit Ihrer Unterschrift. Informieren Sie Familie, Freunde und Bekannte über diese Aktion und bitten Sie sie, sich ebenfalls zu beteiligen.

Hier geht es zur online-Petition (Bitte anklicken)

Sie werden auf die Seite der DLRG geleitet.

Nach oben

20.12.2018

Lebendiger Adventskalender im Foyer der Schwimmhalle

In diesem Jahr konnte der Förderverein wieder zum Lebendigen Adventskalender in die Schwimmhalle einladen. Viele Menschen waren gekommen und bei Punsch, Schmalzbroten, Keksen und Musik vergingen 2 Stunden in weihnachtlicher Atmosphäre mit netten Gesprächen wie im Flug. Wir bedanken uns ganz besonders bei Hannelore Lobeck für die gestifteten, leckeren Schmalzbrote und beim Shanty Chor Ole Schippn für die musikalische Bereicherung mit Weihnachts- und Seemannsliedern. Es war ein wirklich schöner Abend.

zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

Nach oben

Nach oben

11.12.2018

Einladung zum lebendigen Adventskalender

Am Samstag, dem 15.12.2018 lädt der Förderverein Hallenbad Laboe herzlich zum lebendigen Adventskalender im Foyer der Meerwasserschwimmhalle ein.

Beginn 17.00 Uhr

Mit Punsch, Schmalzbroten und Musik wollen wir gemeinsam einen netten Abend mit Ihnen verbringen.

Nach oben

20.10.2018

Aufruf zur Teilnahme an der Einwohnerversammlung am 25.10.2018

Zum Vergrößern bitte auf den Text klicken.

 

 

Nach oben

18.10.2018

Einwohnerversammlung am 25.10.2018 - Tagesordnungspunkt MWSH

 Am 25.10.2018 um 19.00 Uhr führt die Gemeinde seit langem wieder eine Einwohnerversammlung durch. Ein Tagesordnungspunkt ist die Meerwasserschwimmhalle. Ein Jahr ist seit dem zweiten erfolgreichen Bürgerentscheid bereits wieder vergangen und es passiert nichts, was darauf hindeutet, dass der Bürgerentscheid umgesetzt wird. Kommen Sie zahlreich und stellen Sie Fragen! 

Zum Vergrößern bitte auf den Text klicken.

Nach oben

25.09.2018

1. Jahrestag des 2. Bürgerentscheids zur Meerwasserschwimmhalle

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken

Nicht unerwähnt bleiben sollte auch, was das von der Gemeinde Laboe vor 2 Jahren beauftragte Gutachten zum Schwimmhallenbedarf in der Region feststellte:

„Daher ist aus unserer Sicht nur eine Variante hinsichtlich der Errichtung und des Betriebes eines Hallenbades im Amt Probstei umsetzbar und auch zu empfehlen: Die Errichtung eines bedarfsgerechten Neubaus, bei dem Investition und Betrieb in einem gemeinsamen Kraftakt aller Gemeinden des Amtes erfolgen (unter Berücksichtigung sämtlicher Fördermöglichkeiten). Hierzu wäre ein Zweckverband zu gründen. Nur auf diesem Wege kann sowohl eine Sicherung der kommunalen Daseinsvorsorge erfolgen…als auch gegebenenfalls ein Impuls für die Entwicklung eines qualitätsorientierten Bade- und Gesundheitstourismus gegeben werden, mit dem die touristischen Leistungsträger auf dem Gebiet des Amtes Probstei gestützt werden können. In diesem Falle ist der bisherige Standort der Meerwasserschwimmhalle trotz einiger Schwierigkeiten (Flächenentwicklung, Parkplatzsituation etc.) die erste Wahl. S. 93, Gutachten der con.pro GmbH Kommunalberatung 

Nach oben

07.06.2018

Der neue Vorstand

v.l.n.r.: Tanja Petsch, Uwe Thies, Manfred Krutzinna, Klaus Biewald, Klaus Röttgering, Maren Biewald, Christian Matthes - Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

Nach oben

07.06.2018

KN-Bericht zur Jahreshauptversammlung des Fördervereins

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

Nach oben

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

Nach oben

01.05.2018

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Zum Vergrößern bitte auf den Text klicken.

 

 

Nach oben

26.04.2018

Kommunalpolitischer Frühschoppen "Die Schwimmhalle nach der Kommunalwahl"

Zum Vergrößern bitte auf den Text klicken.

Auf den Markständen und bei verschiedenen Veranstaltungen wurde von Seiten der Bürgerinnen und Bürger immer wieder der Ärger und das Unverständnis über die fehlende Umsetzung der beiden Bürgerentscheide an uns heran getragen. Der Förderverein bot mit dem kommunalpolitischen Frühschoppen am 22.04.2018 allen Interessierten in entspannter Runde die Möglichkeit, mit zur Wahl stehenden Kandidatinnen und Kandidaten aller Parteien und der Wählergemeinschaft ins Gespräch zu kommen und sich ein Bild zu machen, welche Vorstellungen zu einer Schwimmhalle in Laboe die Parteien nach der Wahl haben.

Von der CDU standen Jörg Erdmann und Frank Giesler, von den GRÜNEN Michael Meggle und Anni Kowalski, von der LWG Jan Plagmann und Claudia Bern und von der SPD Tobias Slenczek und Inken Kuhn Rede und Antwort. 

Mit über 100 Interessierten war das Vereinsheim des TVL mehr als gut gefüllt. In einer fast zwei Stunden dauernden, teilweise sehr emotionalen, Aussprache wurden die unterschiedlichsten Sichtweisen und Standpunkte dargelegt. Hierbei ging es um Standort, Finanzierung, Nutzergruppen, mögliche Angebote, Gründung eines Zweckverbands und nicht zuletzt um die Respektierung des Bürgerwillens seitens der Politik. Aus dem Publikum wurden dazu sehr klare Worte gefunden. Der Moderator, Herr Lätzel, navigierte bei dem schwierigen Thema mit ruhiger Hand, Leichtigkeit und Humor souverän durch das stürmische Gewässer.  

Im Anschluss an den offiziellen Teil gab es noch großen Austausch- und Diskussionsbedarf, kaum jemand verließ den Saal. Bei Gulasch- und Tomatensuppe des Laboer Herrenkochclubs und musikalischer Untermalung durch den Pianisten Hans Andersen aus Heikendorf wurden die Gespräche in entspannter Atmosphäre in kleineren Gruppen fortgesetzt.  

Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bei allen Kandidatinnen und Kandidaten bedanken, dass sie sich den Fragen der Bürgerinnen und Bürger gestellt und ihre Standpunkte dargelegt haben. 

Nach oben

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken.

 

 

Nach oben

Zum Vergrößern bitte auf den Text klicken.

13.04.2018

Kommunalpolitischer Frühschoppen am Sonntag, 22.04.2018 um 11.30 Uhr im TVL-Vereinsheim: "Die Schwimmhalle nach der Kommunalwahl"

In der Vergangenheit haben sich viele Bürgerinnen und Bürger Laboes enttäuscht darüber gezeigt, dass der Bürgerentscheid, der auch beim 2. Mal für die Schwimmhalle in Laboe ausgegangen ist, offensichtlich noch immer nicht umgesetzt wird.

Der Förderverein Hallenbad Laboe bietet mit seinem kommunalpolitischen Frühschoppen zum Thema "Die Schwimmhalle nach der Kommunalwahl" allen Interessierten die Gelegenheit, im Vorfeld der Wahl zu fragen und zu hören, wie sich die Parteien und Gruppierungen im Falle ihrer Wahl zukünftig den Umgang mit der Schwimmhalle und dem Schwimmstandort Laboe vorstellen. 

Eingeladen sind Vertreter aller zur Kommunalwahl zugelassenen Gruppierungen. Sie haben ihr Kommen bereits zugesagt. Die Podiumsdiskussion wird durch einen externen Moderator geleitet. Im Anschluss besteht bei einer Stärkung vom Herrenkochclub Laboe und musikalischer Untermalung durch Hans Andresen Gelegenheit zum Gedankenaustausch. Wir freuen uns auch auf Ihr Kommen und auf eine interessante Veranstaltung.

P.S.: Eine Chronik zum Kampf der Bürgerinnen und Bürger Laboes um die MWSH finden Sie im nachfolgenden Artikel.

Nach oben

13.04.2018

Chronik zum Kampf um die MWSH

Zum Vergrößern bitte auf den Text klicken.

 

 

Nach oben

11.04.2018

Probsteer: Berichterstattung zum Weltgesundheitstag

Zum Vergrößern bitte auf den Text klicken.

 

 

Nach oben

01.04.2018

Weltgesundheitstag auch in der MWSH

Zum Vergrößern bitte auf den Text klicken.

Der Förderverein Hallenbad Laboe freut sich, Ihnen in Kooperation mit der Schwimmsparte des TV Laboe eine interessante und abwechslungsreiche Veranstaltung zum Weltgesundheitstag am 7.4.2018 in der MWSH anbieten zu können. Kommen Sie vorbei und besuchen Sie die Aussteller im Foyer oder bringen Sie Badesachen mit und machen Sie mit bei den Angeboten im Wasser. Der Eintritt ist frei.

Nach oben

08.03.2018

,,Engagement (er)leben!‘‘ – Gemeinsam im Kreis Plön

Wir möchten Sie auf einen interessanten Termin hinweisen:

Herzlich Willkommen zur EhrenamtMesse Kreis Plön:

Samstag, 17. März 2018, von 10.00 – 14.00 Uhr in den Schulen am Hufenweg, Hufenweg 5, 24211 Preetz

Die Messe findet statt unter der Schirmherrschaft von Kreispräsident Peter Sönnichsen und wird unterstützt durch die Förde Sparkasse und den Kreis Plön.  

Der Förderverein Hallenbad Laboe wird dort auch vertreten sein.

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^ 2018 ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

Nach oben

18.12.2017

Newsletter zum Jahresende 2017

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

 

 

28.11.2017

Lebendiger Adventskalender des Fördervereins am 10.12.17 ab 17.00 Uhr im Vereinsheim TV Laboe !!!

Lebendiger Adventskalender am 10.12.2017 ab 17:00 Uhr

diesmal im Vereinsheim des TV Laboe (Beeke-Sellmer-Haus), Dorfstraße 6a, Laboe. Die MWSH steht diesmal wegen der Schließungszeit nicht zur Verfügung. Wir freuen uns auf unsere Mitglieder, Freunde und alle interessierten Bürger!

30.09.2017

Endgültiges amtliches Endergebnis des Bürgerentscheids 2017 liegt nun vor

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

Mit Beschluss des Gemeindeabstimmungsausschusses am 28.09.2017 liegt nun das endgültige Endergebnis des Bürgerentscheids vom 24.09.2017 vor:

1664 "Ja" - Stimmen (52,8%)

1486 "Nein" - Stimmen (47,2%)

Die Wahlbeteiligung lag bei 73,7%.

Die Ergebnisse in den 3 Wahlbezirken im Einzelnen:

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

30.05.2017

Für alle Interessierten zum Nachlesen - Das Gutachten

Gutachten Teil 1: Ausgangssituation und Situationsanalyse

Gutachten Teil 2: Marktanalyse

Gutachten Teil 3: Wirtschaftlichkeitsbetrachtung, Fazit und Empfehlung, Betreibermodelle, Fazit und Empfehlung zu Betreibermodellen

27.09.2017

Kieler Nachrichten vom 26.09.2017 zum Ausgang des Bürgerentscheids

Zum Vergrößern bitte Bild anklicken

25.09.2017

Hohe Wahlbeteiligung beim Bürgerentscheid am 24.09.2017 - Bürgerentscheid mit 52,8% zu 47,2% erneut gewonnen!

Das vorläufige amtliche Endergebnis:

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

04.08.2017

Interview mit unserem Vorstandsmitglied Manfred Krutzinna im Offenen Kanal Kiel

Gerd Hausotto, Macher der Sendung "Lass mal schnacken" im Offenen Kanal Kiel besuchte uns in Laboe, um sich vor Ort ein Bild zu machen und sich von unserem Vorstandsmitglied Manfred Krutzinna im Interview etwas über unseren Kampf für den Erhalt der MWSH erzählen zu lassen.

Das Interview finden Sie hier.

13.07.2017

Der Förderverein hatte 5. Geburtstag

Am Mittwoch, dem 12. Juli, lud der Förderverein zu seinem 5. Geburtstag zu Eis im Eiscafe Venezia am Probsteier Platz ein. Ab 15.00 Uhr bot sich die Gelegenheit, auch mit Mitgliedern des Vereinsvorstandes und den Initiatoren des Bürgerbegehrens in vielen Gesprächen zurück zu blicken auf fünf ereignisreiche und spannende Jahre, die wir, als FÖRDERverein, uns so nie hätten träumen lassen. Kalli Fleischfresser brachte ein besonderes Geschenk aus seinem persönlichen Fundus mit: ein Werbeplakat für die Meerwasserschwimmhalle aus den 70-iger Jahren.

GianLuca, Renato und Malgorzata

Extra zu unserem Geburtstag hatten Renato Vettorel und sein Bruder Luca vom Eiscafé Venezia ein besonderes Eis kreiert. Und so gab es für jeden Geburtstagsgast, der im Eiscafe vorbei schaute, eine Kugel leckeres Cheesecake-Eis. 

An dieser Stelle sagen wir Familie Vettorel und ihrem Team ausdrücklich noch einmal unseren herzlichsten Dank für die kreative und tatkräftige Unterstützung. Lecker war es!

Einladung zum Geburtstag

 

 

09.06.2017

Deutschland - das Land der zukünftigen Nichtschwimmer

Quelle: KN vom 07.06.2017

Nach einer von der DLRG in Auftrag gegebenen Studie können immer weniger Grundschulkinder wirklich schwimmen. Mit beteiligt an dieser Entwicklung sind u.a. auch die Kommunen, die immer mehr Bäder aus Kostengründen schließen.

Kieler Nachrichten vom 07.06.2017, Seite 3 - Die neue deutsche Wasserscheu

FAZ vom 06.06.2017 - Deutschland wird zu einem Land der Nichtschwimmer

05.06.2017

Newsletter

 

 

30.05.2017

Pressemitteilung des Fördervereins zu einem 2. Bürgerbegehren

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

 

 

30.03.2017

Einladung an alle Bürgerinnen und Bürger Laboes zum Gespräch über die Schließung der MWSH

Offener Brief an Bürgermeisterin und Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter der Gemeinde Laboe

Vor der morgigen Gemeindevertretersitzung haben wir folgenden Brief an die Entscheidungsträger verschickt:

An die Bürgermeisterin und die Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter der Gemeinde Laboe,

mit diesem Offenen Brief richten wir im Namen vieler Laboer Bürger und Bürgerinnen den Appell an Sie:

Stimmen Sie für den Erhalt der Meerwasserschwimmhalle, und stimmen Sie für die Gründung eines Zweckverbandes, um die kommunalen Laboer Finanzen zu entlasten und gleichzeitig den Standortfaktor Schwimmhalle für die gesamte Region zu erhalten.

Alle bisherigen Bemühungen zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit wurden abgeschmettert, was deutlich macht, dass weder Wunsch noch Wille vorhanden war, das Bad zu erhalten. Verlassen Sie endlich diesen Weg und setzen Sie das vorliegende Ergebnis des Bürgerentscheids vom 21.09.2014 um, widersetzen Sie sich nicht dem deutlichen Bürgervotum!

Förderverein Hallenbad Laboe e.V. & Bürgerinitiative PRO Schwimmhalle Laboe

27.02.2017

Stellungnahme des Fördervereins zum Gutachten

Gespannt, wie viele andere Laboerinnen und Laboer auch, hat der Förderverein dem Gutachten zur Meerwasserschwimmhalle entgegen gesehen, das die Gemeinde in Auftrag gegeben hat. In der Jahreshauptversammlung des Fördervereins am 17.02.2017 analysierte unser Wirtschaftsexperte Prof. Dr. Jörg Heim für uns die Aussagen des Gutachtens. Der Werkausschuss hat der Gemeindevertretung zur nächsten Sitzung die Schließung der Halle empfohlen. Doch aus Sicht des Fördervereins zeigt das Gutachten einiges auf, über das es sich zu reden lohnt. In einem Flugblatt, das Sie in diesen Tagen auch in Ihrem Briefkasten finden, haben wir einige Ansatzpunkte zusammengestellt.

Zum Flugblatt bitte hier klicken.

28.02.2017

Analyse des Gutachtens zur MWSH - Präsentation aus der Jahreshauptversammlung vom 17.02.2017

Prof. Dr. Jörg-Rafael Heim

Zur Präsentation geht es hier.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 17.02.2017 erläuterte der Wirtschaftsexperte Prof. Dr. Jörg-Rafael Heim die Aussagen des Gutachtens. 

Professor Dr. Heim lehrt an der Hochschule mit energiewirtschaftsrechlichem Schwerpunkt. Die praktische Umsetzung des Wissens erfolgt in Kooperation mit Praxispartnern. Dazu zählen zahlreiche kommunale Energieversorgungs-unternehmen, die neben den Versorgungsthemen auch die in allen Kommunen wiederkehrenden Querverbundsthemen haben, nämlich ÖPNV und Bäder.

Neben seiner Lehrtätigkeit arbeitet Herr Prof. Dr. Heim bei einer Wirtschafts-prüfungsgesellschaft und betreut dort kommunale Ver- und Entsorger. Seine Schwerpunkte sind Umstrukturierungen und Sanierungen, Erstellung von Gutachten und die Erstellung von umfassenden gesellschafts- und steuerrechtlichen Umstrukturierungskonzepten.

Nach oben

28.02.2017

Das komplette Gutachten zur MWSH

Hier finden Sie das komplette Gutachten. Aufgrund der Größe der Datei erfolgte eine Aufteilung in drei Teile.

Gutachten Teil 1
Gutachten Teil 2
Gutachten Teil 3

21.02.2017

Jahreshauptversammlung des Fördervereins am Freitag, 17. Februar 2017

10.02.2017

Bericht in den Kieler Nachrichten zur GV am 08.02.2017

08.02.2017

Kieler Unterstützung für Laboer Schwimmhalle

08.02.2017

Schreiben des Schleswig-Holsteinischen Schwimmverbands an die Gemeindevertreter in Laboe

21.01.2017

Förderverein sieht sich durch Gutachten zur Schwimmhalle Laboe bestätigt

21.01.2017

Einwohnerversammlung am 19.01.2017. Vorstellung des Gutachtens zur MWSH -Eine Hausaufgabe für die ganze Region

18.01.2017

Die Bürgermeisterin lädt ein: Einwohnerversammlung - Vorstellung des Gutachtens zur MWSH

12.01.2017

Sonder-Werkausschuss am 18.01.2017 um 19.00 Uhr zum Schwimmhallengutachten - Cafeteria Grundschule, Schulstr. 1, Laboe

In einer Sondersitzung des Werkausschusses wird zunächst dem Werkausschuss der Bericht des Planungsbüros zur "Konzeption einer Schwimmhallenversorgung für die Gemeinden des Amtes Schrevenborn und für die Gemeinden des Amtes Probstei für die Jahre 2016 – 2040" vorgestellt, ehe er einen Tag darauf in einer Einwohnerversammlung den Bürgerinnen und Bürgern vorgestellt wird. Die Präsentation im Werkausschuss erfolgt im öffentlichen Teil.

Kommen Sie zahlreich! Wie Sie wissen, kommen die Bürgerinnen und Bürger in der Einwohnerfragestunde zu Wort, die allerdings vor der Vorstellung des Gutachtens liegt. Somit haben Sie nach Vorstellung des Gutachtens keine Gelegenheit mehr, im Werkausschuss Fragen zu stellen. Diese Gelegenheit bietet sich dann aber einen Tag später bei der Einwohnerversammlung!

02.01.2017

Ferienspaß: Kindertobestunde in der Meerwasserschwimmhalle
Die für Donnerstag, den 05.01.2017 angekündigte Tobestunde findet statt!

Wir freuen uns, dass die für Donnerstag, den 5. Januar 2017 angekündigte Kindertobestunde stattfinden kann, nachdem die erste Ferienveranstaltung wegen technischer Probleme in der Schwimmhalle ausfallen mußte. An Donnerstag öffnet sich die für gewöhnlich an diesem Wochentag geschlossene Schwimmhalle wieder für den besonderen Badespaß. Turnverein Laboe und Förderverein Hallenbad Laboe bieten erneut auf eigene Kosten Kindertobestunden an. Von 16-18 Uhr können sich Kinder und Jugendliche im Wasser tollen. Teilnahmevoraussetzung ist das Seepferdchen-Schwimmabzeichen. Rettungsschwimmer sorgen für die Sicherheit. Der Eintritt ist kostenlos, Spenden sind willkommen.

29.10.2016

Spiele-und Tobestunde in der Schwimmhalle in den Herbstferien


Die Herstferien haben wir auch in diesem Jahr zum Anlass genommen, für unsere Kinder die Schwimmhalle für eine Spiele-und Tobestunde anzumieten.
Gemeinsam mit dem Turnverein Laboe bieten wir, der Förderverein Hallenbad Laboe e.V., den Kindern eine Möglichkeit für einen kostenlosen Ferienspaß.
Die DLRG und Trainer der Schwimmsparte des TV-L sorgen für die Sicherheit am Beckenrand.
Am 20. Und 27. Oktober 2016 kamen jeweils ca. 50 Kinder, um zwei Stunden lang im Wasser ungestört zu toben, denn an diesen beiden Terminen gehört ihnen die Schwimmhalle allein.

Von den Kindern wurden die zwei Stunden im Wasser voll ausgekostet, viele wären gern noch länger im Wasser geblieben. Von den auswärtigen Eltern wurde immer wieder ein tiefes Bedauern über die Schließung der Schwimmhalle ausgesprochen. Es wurde ausdrücklich betont, dass für einen Urlaub zu dieser Jahreszeit nur ein Ort mit Schwimmhalle gewählt wird, vor allen wenn Kinder dabei sind.
Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr unseren Kindern eine kostenlosen Ferienspaß bieten konnten.

Die nächsten Spiele-und Tobestunden in der Schwimmhalle Laboe haben wir in den Weihnachtsferien vorgesehen.

23.09.2016

Jahrestag Bürgerentscheid

2 Jahre nach dem Entscheid der Bürger: Hat sich was getan? Wer hat was getan?
Die Gemeindevertretung hat in den letzten 2 Jahren keine Initiative
entwickelt, den Willen der Bürger umzusetzen. Formal ist die
Bindungsfrist des Bürgerentscheids nach 2 Jahren vorbei. Die GV hat
die Bürgerbefragung selbst beschlossen, setzt das Ergebnis jedoch
nicht um. Sie ist in der Verantwortung, auch wenn manche versuchen,
diese auf den Förderverein zu schieben. Vielfach wird auf das erst
jetzt beauftragte Gutachten zur Schwimmhallenversorgung der Region
verwiesen. Das man sich auch davon unabhängig mit der Finanzierung
(angeblich ja das zentrale Problem) einer solchen
Schwimmhallenversorgung hätte beschäftigen können, zeigt das vom
Förderverein vorgestellte Grundkonzept. Vorschläge des Fördervereins
zur Weiterentwicklung des Angebots /therapeutisches Schwimmen),
Hinweise auf zur Verfügung stehende Fördermittel, kostenlose Werbung
(Angebot eines Werbefilms) wurden ignoriert. Stattdessen verkürzte
Öffnungszeiten, Einführung einer Mittagsschließung und Verteuerung der
Eintrittspreis durch Erhebung der Kurabgabe. 2 Jahre vergangen und
keine Lösung in Sicht.