Wer möchte Rettungsschwimmer werden?

 

Wir bitten Interessierte, sich bei uns unter foerderverein@--no-spam--hallenbad-laboe.de zu melden.

Die Kosten übernimmt der Verein. Weitere Informationen erfolgen bei Anmeldung.

 

Informationen, Voraussetzung, Praktische -/Theoretische Prüfungsleistungen entnehmen Sie bitte der offiziellen Hompage von der DLRG:

https://hamburg.dlrg.de/informieren/rettungsschwimmausbildung/rettungsschwimmabzeichen/

Deutsches Rettungsschwimmabzeichen ab "Silber"

Gültig ab 01.01.2020


 

 

Aktuelle News

  • 01.08.2020

    "Laboe aktuell" August 2020

    Vorletzten Monat hat Bürgermeister Voß in nicht-öffentlicher Sitzung der Gemeindevertretung ein Gutachten vorgestellt...

    Unsere Jahreshauptversammlung

    Wer möchte Rettungsschwimmer werden?

    weiterlesen
  • 13.07.2020

    EINLADUNG zu unserer Jahreshauptversammlung

    am Freitag 04. September 2020 um 19:00 Uhr

    An alle Mitglieder des Fördervereins Hallenbad Laboe e.V. und Interessierte

    Begrenzte Teilnehmerzahl. Wir bitten um Anmeldung! Spontanes Erscheinen ist...

    weiterlesen
  • 02.07.2020

    Neue Schwimmhalle: Vier Flächen sind im Rennen

    PRESSE

    Fundstelle: KN online Plön / Quelle-Autor: Astrid Schmidt / Ausgabe vom: 02.07.2020

    Wo entsteht die neue Schwimmhalle Laboe? Während sich die Gemeinde auf die Wiedereröffnung konzentriert,...

    weiterlesen
  • 01.07.2020

    "Laboe aktuell" Juli 2020

    Nun ist es bald soweit… In den Kieler Nachrichten hat unser Bürgermeister Heiko Voß angekündigt, die Schwimmhalle Anfang Juli wieder öffnen zu wollen....

    Corona-Zeit auch bei uns…

    weiterlesen
  • 01.06.2020

    "Laboe aktuell" Juni 2020

    Was für Zeiten - Unsere Schwimmhalle..ein Treffpunkt, der in diesen Zeiten vermisst wird...

    Heiße Luft - Förderverein beschafft praktische Haartrockner

    WER HAT INTERESSE an unserem Plakat von 1970...

    weiterlesen
RSS

30.05.2017

________________________________________________________________

Bürgerentscheid 2014 und 2017

Mit der Initiierung eines erneuten Bürgerbegehrens haben sich Klaus Röttgering und Ulrich Arp unter dem Dach der Bürgerinitiative PRO Schwimmhalle zusammengefunden, um mit Unterstützung des Fördervereins einen zweiten Bürgerentscheid zum sinnvollen und zukunftsgerichteten Erhalt der MWSH, wie bereits 2014 von 60% der Wähler gewollt, herbei zu führen.

Alle INFORMATIONEN ZUM BÜRGERENTSCHEID FINDEN SIE HIER!


Nach oben