01.08.2020

"Laboe aktuell" August 2020

Vorletzten Monat hat Bürgermeister Voß in nicht-öffentlicher Sitzung der Gemeindevertretung ein Gutachten vorgestellt... Unsere Jahreshauptversammlung Wer möchte Rettungsschwimmer werden?

Liebe Laboerinnen und Laboer!


Es geht voran…

Vorletzten Monat hat Bürgermeister Voß in nicht-öffentlicher Sitzung der Gemeindevertretung ein Gutachten vorgestellt, dass 5 denkbare Standorte für eine Schwimmhalle in Laboe analysiert. So konnte mit finanzieller Unterstützung des Kreises ein wichtiger Schritt in Richtung auf eine Zukunftslösung für den
Schwimmstandort Laboe gemacht werden. Auch wenn noch nicht alle wichtigen Kriterien berücksichtigt wurden, ist doch die Basis für eine weitere sachliche Diskussion geschaffen worden. Dankenswerterweise ist dem Bürgermeister dies trotz Corona-Krise und den damit verbundenen Problemen und Einschränkungen noch vor der politischen Sommerpause gelungen. Damit kann nach den Ferien der Planungsprozess weiter vorangetrieben werden.

Derzeit ist unsere Schwimmhalle die einzige an der Kieler Bucht, die mit Meerwasser aufwarten kann. Viele Gäste schätzen dies und nehmen daher auch eine weitere Anreise in Kauf. Es ist zu wünschen, dass dieses
Alleinstellungsmerkmal auch in Zukunft erhalten bleibt. Nebenbei gibt es das Meerwasser umsonst und meist ist es auch wärmer als Leitungswasser, was die Heizkosten senkt. Kostenaspekte spielten in der ersten Analyse allerdings noch keine Rolle. Sie sind natürlich im weiteren Prozess von entscheidender Bedeutung.
Wir hoffen, dass im Herbst eine breite Diskussion unter Einbeziehung der Nutzergruppen geführt wird, die die verschiedenen Anforderungen an eine Schwimmhalle berücksichtigt. Es sollten möglichst viele
Erfahrungen und Erkenntnisse aus 50 Jahren Schwimmhallenbetrieb in Laboe einfließen, um das beste Konzept zu finden.

 


Unsere Jahreshauptversammlung

Die Corona-Situation hat auch Auswirkungen auf unsere diesjährige Hauptversammlung.

Nachdem wir den ursprünglichen Termin im März absagen mussten, soll die Versammlung nun unter Einhaltung von Vorsichtsmaßahmen und Beschränkung auf die notwenige Tagesordnung

          am 04.September, 19:30 Uhr im TVL-Heim stattfinden.

 

Wegen der einzuhaltenden Abstände im Sitzungsraum ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Daher müssen wir um vorherige Anmeldung per E-Mail

foerderverein@--no-spam--hallenbad-laboe.de oder Telefon (04343/496506) bitten.

 

Außerdem ist vom Betreten des Gebäudes bis zum Einnehmen des
Sitzplatzes ein „Schnutenpulli“ zu tragen!

Wir hoffen auf Verständnis, dass ein spontanes Kommen dieses Mal nicht möglich sein wird.

 


Wer möchte Rettungsschwimmer werden?

Wir bitten Interessierte, sich bei uns unterfoerderverein@--no-spam--hallenbad-laboe.de  zu melden.

Die Kosten übernimmt der Verein.

 

Ihr Förderverein Hallenbad Laboe e.V.

Zurück